willkommen.png

 

Die Klassen 3a und 3b pflanzen Kartoffeln ein (30. März und 06. April 2017)
Nachdem wir schon viel über die Kartoffel im Sachunterricht gelernt hatten, sind wir nun in die Grüne Schule am Rombergpark gefahren, um unsere eigenen Kartoffeln zu pflanzen. Unser Betreuer erklärte uns zunächst, was wir beim Einpflanzen alles beachten müssen und dann konnten wir selbst den Spaten in die Hand nehmen. Voller Elan buddelten wir die Löcher, legten und düngten die Kartoffeln und bedeckten sie wieder mit Erde. Nach erledigter Arbeit bereiteten wir noch einen fruchtigen Kräuterquark zu, den wir mit Pellkartoffeln genießen durften. Wir verbrachten einen schönen Tag an der Grünen Schule und freuen uns schon auf den Herbst, wenn wir unsere Kartoffeln ernten dürfen.


 

 

Besuch Intermodellbau-Ausstellung (04. April 2017)

Am Mittwoch, 05.04.17 machten die Klassen 4a und 4b einen Ausflug zur Intermodellbau-Ausstellung in die Westfalenhallen.

Dort gab es viel zu entdecken und auszuprobieren. Besonders spannend war es, die Messe in Kleingruppen selbstständig zu erkunden.

 

Justus aus der 4b schreibt dazu:

Am 05.042017 sind meine Klasse und ich zur Intermodellbaumesse in die Westfalenhallen gefahren. Die Klasse 4a war auch dabei. Wir waren in Gruppen aufgeteilt. Ich war mit Finja, Annika und Josipa in einer Gruppe. Ich fand Halle 5 am besten, weil man dort Boote steuern konnte. Außerdem konnte man mit ferngesteuerten Booten fahren.

Die Hallen waren sehr groß. Es hat riesigen Spaß gemacht.


 

 

Impressionen des JeKits-Konzerts (24. März 2017)


 

Stadtmeisterschaften der Grundschulen im Schwimmen (20. März 2017)

Am 20.03.2017 haben wir erfolgreich an den Stadtmeisterschaften im Hallenbad in Hombruch teilgenommen.

Mit elf Kindern gingen wir an den Start in den Disziplinen Brust, Rücken, Freistil-Staffel und Brust-Staffel.

Besonders für unsere ganz jungen Schwimmer war es ein aufregender Morgen.

Zum Schluss konnten wir uns über einen 5., einen 6., zwei 7. und einen 8. Platz freuen.


 

Karneval an der Weingartenschule am See (24. Februar 2017)

Auch an uns ging die Karnevalszeit nicht spurlos vorbei. Am Freitag, den 24.02.2017, verkleideten sich alle Kinder, Lehrer und Mitarbeiter der Schule. In den ersten beiden Schulstunden feierten die Klassen zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen, indem sie kleine Spiele spielten, das beste Mädchen- und Jungen-Kostüm kürten und gemeinsam frühstückten. Nach der ersten großen Pause kamen schließlich alle in der herrlich geschmückten Turnhalle zusammen. Dort führten Frau Markovic und Frau Maijs, zusammen mit einem eingeladenen DJ, durch das bunte Programm: Alle Sieger der Kostümwahl präsentierten ihre Verkleidung, die Chor- & Tanz-AG führte einen stimmungsvollen Tanz auf, alle Erwachsenen tanzten für die Kinder und letztlich ging eine riesige Polonaise durch die Halle. Die Teilnehmenden bewegten sich schwungvoll, sangen voller Freude und genossen den jecken Vormittag.

 

  

 

Beginn der Segel-AG (17. Februar 2017)

Am 17.02.2017 hat zum ersten Mal an unserer Schule die Segel-AG stattgefunden. Die teilnehmenden Kinder lernen in der kalten Jahreszeit zunächst wichtige Grundlagen im Klassenraum, bis sie im Sommer dann praktische Erfahrungen auf dem Phoenix-See sammeln können. Zu Beginn der AG wurde erst einmal das Vorwissen der Kinder abgefragt.

 

 

 

Neue Spielgeräte für unseren Schulhof (Februar 2017)

Da die vorhandenen Spielgeräte auf unserem Schulhof schon recht alt und teilweise nicht mehr zu benutzen sind, haben wir uns neue gewünscht. Wir können uns darauf freuen, dass unser Schulhof voraussichtlich Ende des Jahres mit neuen Spielgeräten schöner gestaltet wird. Es werden eine sogenannte „Spinne“ und neue Reckstangen aufgestellt. Wir sind schon ganz gespannt darauf!

 


Auch an uns ging die Karnevalszeit nicht spurlos vorbei. Am Freitag, den 24.02.2017, verkleideten sich alle Kinder, Lehrer und Mitarbeiter der Schule. In den ersten beiden Schulstunden feierten die Klassen zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen, indem sie kleine Spiele spielten, das beste Mädchen- und Jungen-Kostüm kürten und gemeinsam frühstückten. Nach der ersten großen Pause kamen schließlich alle in der herrlich geschmückten Turnhalle zusammen. Dort führten Frau Markovic und Frau Maijs, zusammen mit einem eingeladenen DJ, durch das bunte Programm: Alle Sieger der Kostümwahl präsentierten ihre Verkleidung, die Chor- & Tanz-AG führte einen stimmungsvollen Tanz auf, alle Erwachsenen tanzten für die Kinder und letztlich ging eine riesige Polonaise durch die Halle. Die Teilnehmenden bewegten sich schwungvoll, sangen voller Freude und genossen den jecken Vormittag.